Spannendes Wochenende

Es war gar nicht so einfach eine gute Überschrift für das vergangene Wochenende zu finden. Und ich glaube auch nicht, dass sie sehr gelungen ist :D Dennoch kann man nicht bestreiten, dass es stimmt und wir ein richtig spannendes Wochenende erlebt haben!

Am Freitag Abend traten unsere Damen im Damen B Pokalfinale an. Mit 1:4 musste man sich hier schließlich den Damen aus Iffezheim geschlagen geben. Aber 2 knappe Niederlagen im 5ten Satz zeigen, wie eng es war. Und mit etwas Glück wäre vermutlich sogar noch mehr drin gewesen. Trotzdem gratulieren wir zum 2. Platz :-)

Am Samstag durften die Damen gleich nochmal ran. Hier hatte man die Gäste aus Muggensturm gut im Griff und konnte das Rundenspiel mit 8:2 für sich entscheiden!

Danach war genug Zeit noch gemütlich zusammen zu sitzen und bei Kaffee und (4!) Kuchen den ersten Herren im Topspiel gegen Sinzheim zuzuschauen :-)

Bei den ersten Herren lief es gegen unsere Freunde und zum Großteil alte Vereinskameradn aus Sinzheim in den letzten Begegnungen bekanntlich oft nicht so gut. Auch in der Vorrunde mussten wir in Sinzheim wieder eine klare 1:9 Klatsche einstecken, obwohl man nach der Tabellensituation knappe und spannende Spiele erwarten könnte... Aber letzten Samstag kam es dann endlich auch so! Nachdem wir endlich erfolgreich aus den Doppeln mit 2:1 in Führung gehen konnten sah es bis zur Halbzeit sehr gut aus. Dann konnte Sinzheim wieder nachziehen und führte plötzlich wieder mit 6:7. Aber der Kampfgeist war geweckt, der Kuchen hatte genug Zucker und so wurde mit den begeisterten und vom Kaffee geputschten Zuschauern im Rücken gefightet bis zum Ende!

Gabriel gelang beim Spielstand von 9:10 im Entscheidungssatz der vermutlich Verückteste Ball (ich nenne es jetzt mal angeschossener Rückhand-noppen-block-gegenschuss) der Runde!! Sein Gegner hatte sich schon gefreut und seinen Sieg bejubelt, als der Schuss mit genau so viel Tempo wieder neben ihm einschlug. Nachdem sich alle wieder gesammelt hatten konnte auch weitergespielt werden und Gabriel schaffte es tatsächlich noch, das Einzel für sich zu entscheiden!

Mit der Euphorie im Rücken konnten wir so tatsächlich auch noch das letzte Einzel und das spektakuläre Schlussdoppel in zwei 5-Satz-Krimis für uns entscheiden! 9:7! Wahnsinn!

Es war ein wirklich spannender und schöner Tag mit einem erfreulichen, glücklichen Ende für uns :-) Gerne wieder! Gerne wieder so erfolgreich und gerne wieder mit so vielen Kuchen und Fanunterstützung! :-)